Machen wie die Großen
Werbung
Themen:

Handel: Robotik hält Einzug in Logistik und Läden

EHI-Studie zeigt, dass Automatsierung für den Handel wichtiger wird.


Automatisierungs- und Robotiklösungen werden für den Handel immer wichtiger. Das geht aus einer aktuellen Studie des EHI Retail Institute e.V. hervor.

Effizienz und Entlastung

Laut den Ergebnissen der Umfrage „Einsatz von Automatisierung und Robotik im Handel“, die auf der "Robotics4Retail-Konferenz 2017" im September in Köln vorgestellt wurden, werden Prozesse in der Intralogistik von Händlern immer häufiger automatisiert durchgeführt. Gründe dafür seien erhöhte Effizienz und Kostenersparnis (55 Prozent) sowie eine Entlastung der Mitarbeiter (41 Prozent). Zusätzlich kommen der Studie zufolge auch am Point of Sale häufiger Robotik-Lösungen zum Einsatz. Eine Entwicklung, die sich durch den Fachkräftemangel noch verstärken könnte, so die Macher der Erhebung.

Künstliche Intelligenz kommt

Hinzu käme, dass sich insbesondere in der Intralogistik die Nutzung von Robotiklösungen mit Künstlicher Intelligenz häufen, die komplexere und sich verändernde Abläufe bewältigen können. Damit löst sich aus Sicht der Studienmacher der Konflikt auf, dass die Automatisierung logistischer Prozesse nur zu Ungunsten der Flexibilität umgesetzt werden kann.

Zehn Prozent nutzen Lösungen

Der Umfrage zufolge geben rund zehn Prozent der Händler an, in der Intralogistik bereits Robotik-Lösungen zu nutzen. Dazu zählten etwa Roboter, die die Ware zum Kommissionierer bringen. Zusätzlich seien bei einigen Händlern auch Palettier- und Depalettierroboter im Einsatz, die von den Befragten allerdings nicht zum Bereich der Robotik gezählt werden, da ihnen die entsprechende Intelligenz fehle.

Einsatz am Point-of-Sale

14 Prozent der Händler nutzen Robotiklösungen derzeit auch in ihren Filialen. Beispielweise seien Kundenservice-Roboter im Einsatz, die häufig für Marketingzwecke genutzt werden. Für knapp 28 Prozent sind solche Anwendungen zukünftig vorstellbar. Inventur- und Reinigungsroboter sind ebenfalls bei ersten Händlern im Einsatz.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Matthias Pieringer)
Mehr als 5,5 Millionen Besucher kamen in der Saison 2016 in den Europa-Park nach Rust – ein neuer Rekord für den Freizeitpark. Vor Kurzem hat der Europa-Park sein neues Logistikzentrum offiziell...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten