Werbung

Logistikimmobilien: Ein neues Lager für italienische Edelmarken

Lamborghini und Ducati bauen Distributionszentrum.


Der Autohersteller Automobili Lamborghini und der Motorradhersteller Ducati Motor Holding bauen in Norditalien ein neues Logistik- und Distributionszentrum für Ersatzteile. Das gab der Entwickler der Immobilie, die PointPark Properties s.r.o. (P3) mit Hauptsitz in Prag, am 5. Oktober auf der Immobilienmesse EXPO REAL in München bekannt. Das neue Lager entsteht im Logistikpark P3 Sala Bolognese in der Nähe von Bologna.

Fertigstellung für 2017 geplant

Das maßgeschneiderte, 30.000 Quadratmeter große Gebäude mit 700 Quadratmetern Bürofläche ist mit einer lichten Höhe von zwölf Metern und fünf Tonnen Bodenlast pro Quadratmeter geplant. Die Halle wird laut P3 ganzjährig konstant auf einer Temperatur von 18 Grad Celsius gehalten. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen, Ende 2017 soll das Gebäude fertig werden. Die zum Volkswagen-Konzern gehörenden italienischen Unternehmen Lamborghini und Ducati haben ihre Hauptsitze weniger als 15 Kilometer von Sala Bolognese entfernt in Sant'Agata Bolognese und Bologna.

P3 legt Wert auf Nachhaltigkeit

Das neue Distributionszentrum ist laut P3 nachhaltig konzipiert. Zur Ausstattung gehören unter anderem LED-Beleuchtung, Wärmedämmung und Solarzellen für den Betrieb von Warmwasser-, Heiz- und Kühlsystemen in den Büros. Ein Brunnen für die Bewässerung der Grünanlagen soll weitere Umweltvorteile bringen. Außerdem ist ein Radweg geplant, der den Logistikpark mit dem Bahnhof verbindet.

Platz für weitere Entwicklungen

Das Gebäude für Lamborghini und Ducati ist die zweite Immobilie im Logistikpark P3 Sala Bolognese. Fläche für eine Expansion um 5.000 Quadratmeter ist reserviert. Zusätzlich stehen P3 nach eigenen Angaben im Logistikpark noch 30.000 Quadratmeter Land für weitere Build-to-Suit-Entwicklungen zur Verfügung.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Matthias Pieringer)
Der Idealzustand künftiger Unternehmen ist es, näher am Kunden zu sein und aus dessen Wünschen geeignete digitale Geschäftsmodelle abzuleiten. Das ist die Kernaussage der Auftaktsession zur erstmalig...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten