Machen wie die Großen
Werbung

Logistikimmobilien: Mehr Platz für Kontraktlogistik

Zufall baut neues Lager in Göttingen.


Die Friedrich Zufall GmbH & Co. KG (Zufall Logistics Group) lässt am Siekanger in Göttingen ein neues Logistik Center errichten. Mit den rund 21.000 Quadratmetern Lager- und Logistikfläche will der Göttinger Dienstleister nach eigenen Angaben Platz für das Wachstum in der Kontraktlogistik schaffen.

Weniger als zehn Monate Bauzeit

Am Freitag, 30. September 2017, haben Zufall und die Immobiliengruppe VGP NV mit Sitz im belgischen Zele einen Vertrag unterzeichnet. Er sieht den Bau eines 21.000 Quadratmeter großen Logistik Centers im VGP Park Göttingen vor. Die Bauarbeiten sollen noch im Herbst dieses Jahres beginnen. Am 1. Juli 2018 will Zufall das neue Logistik Center auf dem Siekanger beziehen können. Gelagert werden dort vor allem Handelswaren und Produktionsgüter von mehreren Kunden des Logistikdienstleisters.

Noch Flächen im Logistikzentrum frei

Rund 40 Prozent der Fläche sind laut Zufall noch nicht fix vergeben und stehen nach der Fertigstellung für neue Aufträge zur Verfügung. Bei weiterem Wachstum kann die Logistikfläche am neuen Standort noch einmal signifikant erweitert werden.


Aktuelle Fotostrecke

Maschinen erobern längst nicht mehr nur die Fabriken, sondern auch die Logistikzentren. Vor allem in Form von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) und immer intelligenteren Robotern. In Verbindung mit...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten