Machen wie die Großen
Werbung

Logistikimmobilien: Venlo heiß begehrt

Entwickler Prologis zeichnet beliebteste Logistikstandorte aus.


Venlo, die Region Düsseldorf/Rhein-Ruhr und Zentralpolen sowie Lodz gehören zu Europas begehrtesten Logistik-Hotspots. Das geht aus einer Analyse der Logistikimmobilienspezialisten Prologis hervor. Das Unternehmen hatte von Februar bis Mai 2017 Logistikdienstleister in ganz Europa befragt und fünf Erfolgsfaktoren ermittelt, die ausschlaggebend für die Standortwahl sind:

 

  • Nähe zu wichtigen Verbraucherzentren
  • behördliches Umfeld
  • Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Gesamtkosten

Innerhalb dieser Analyse schnitt das niederländische Venlo laut Prologis am besten ab. Besonders hohe Punktzahlen konnten die holländischen Märkte demnach bei den behördlichen Systemen und der Multimodalität erzielen. Dies seien entscheidende Treiber für Standorte, die sich auf die gesamteuropäische Distribution konzentrieren. Zudem punkten der Studie zufolge besonders die Märkte in den Benelux-Ländern und Westdeutschland mit hoher Konsumdichte und gut ausgebauten Verkehrsnetzen. Dazu zählen etwa Düsseldorf sowie die Region Rhein-Ruhr mit den Standorten Hamm und Unna. In den Kategorien ebenfalls gut abgeschnitten hat der polnische Markt, dessen Standort Lodz viele Stimmen für sich gewinnen konnte.

Award verliehen

Venlo, Düsseldorf und Polen wurden von Prologis im Rahmen der Fachmesse EXPO REAL mit dem „Top 100 Most desirable European locations 2017 Award“ ausgezeichnet.


Aktuelle Fotostrecke

Fahrzeughersteller Audi zieht es in die Lüneburger Heide. In Soltau hat der Autobauer gemeinsam mit dem Dienstleister Schnellecke Logistics ein neues Verpackungszentrum für den Versand von...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten