Werbung

Pharmalogistik: Aktive Kühlung auf der letzten Meile

Bito Campus investiert in Kühlbox-Start-up Tec4med LifeScience GmbH.


Bito Campus aus dem rheinland-pfälzischen Meisenheim, als Tochter der Fritz Bittmann Holding GmbH (Holding-Gesellschaft der Bito-Lagertechnik Bittmann GmbH), und die Beteiligungsmanagement-Gesellschaft Hessen (Hessen Kapital I GmbH) investieren in einer Seed-Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Betrag in das Kühlbox-Start-up Tec4med LifeScience GmbH. Dies teilte das 2017 gegründete Darmstädter Jungunternehmen vor Kurzem gegenüber der Presse mit.

Kühllösung für pharmazeutische Erzeugnisse

Das Start-up entwickelt Kühllösungen für den Transport und die Lagerung temperatursensibler Güter. Mit der "Nelumbox" bietet das Unternehmen eine aktive und digitale Kühllösung für pharmazeutische Erzeugnisse und Proben an. Die Nelumbox sammelt beispielsweise Daten über die Klimazustände innerhalb und außerhalb der Box. Diese Daten können laut dem Start-up automatisiert via Internet und Cloud angesteuert, eingesehen und kontrolliert werden. Hierdurch werde ermöglicht, dass der Anwender für den Fall einer Abweichung zur vorgeschriebenen Kühltemperatur direkt darüber informiert werden kann.

Serienüberführung der Nelumbox

Mit dem im Dezember 2017 getätigten Pre-Seed-Investment durch den BITO CAMPUS war den Angaben zufolge der erste Grundstein für eine starke, zukunftsorientierte Partnerschaft gelegt worden. Mit dem Folgeinvest der Seed-Runde und der Hinzunahme der Hessen Kapital I GmbH als starken Finanzinvestor sollen nun die Serienüberführung der Nelumbox sowie die Produkterweiterung auf weitere Gebiete finanziert werden, hieß es.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: BYD)
Insgesamt 13 Lösungen und Geräte wurden für den IFOY 2018 nominiert. In dieser Bildergalerie finden Sie die Testberichte und den Innovation-Check.

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten