Werbung
Themen:

Einkauf und Logistik: Was künftig den Unterschied ausmacht

BMÖ feierte 20-jähriges Bestehen in Wien.


Der BMÖ - Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich hat sich am 5. Juni im Wiener Haus der Ingenieure einen Rückblick auf sein 20-jähriges Bestehen gestattet. Verantwortliche, Referenten und 100 Gäste aus Politik, Institutionen und Unternehmen warfen dem Verband zufolge aber vor allem einen Blick voraus in neue Arbeitswelten und veränderte Rollen, in die es hineinzuwachsen gilt.

Einkauf sorgt für Innovation

„Zukaufanteile von bis zu 80 Prozent unterstreichen die besondere Bedeutung des Einkaufs für die Wertschöpfung der Unternehmen. In Zukunft werden der Einkauf von Innovation und das Management von Beziehungen entlang der internationalen Supply Chains den Erfolg und Unterschied ausmachen“, sagte BMÖ-Präsident Dr. Christian Haring (Director Global Supply Chain Management, AVL List GmbH). Digitalisierung dürfe nicht alleine unter technischem Gesichtspunkt betrachtet werden. „Wir müssen auch Zusammenarbeitsformen benchmarken. Wer nicht weiß, warum Projekte nicht zu erwarteten Erfolgen geführt haben, lernt nichts für die Zukunft.“ Gerade das sei aber angesichts dringend erforderlicher neuer Denkstrukturen nötig, so BMÖ-Präsident Haring.

Länderübergreifende Verbundenheit

Dr. Silvius Grobosch, Hauptgeschäftsführer des deutschen Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) schlug laut BMÖ als Abschlussredner einen Bogen über 20 Jahre Verbundenheit der Verbände. Mit der BMÖ-Gründung im Juni 1998 habe eine bis heute andauernde, vertrauensvolle länderübergreifende Kooperation begonnen. Grobosch hob unter anderem das seit 2008 veranstaltete Bodenseeforum (Partner auch procure.ch, Schweiz), die jährliche BME- und BMÖ-Erhebung „Stimmungsbarometer Elektronische Beschaffung“ sowie gemeinsame Veranstaltungen zum Thema Sourcing in Osteuropa hervor. Beiden nationalen Verbänden sei besonders daran gelegen, KMU durch strukturierte Angebote eine solide Basis für gute Geschäfte und qualifizierte Weiterbildung zu verschaffen.


Aktuelle Fotostrecke

In Landshut geht ein nach neuesten Maßstäben der Nachhaltigkeit konzipiertes Logistikzentrum mit 48.000 Quadratmetern in Betrieb nach nur zwölf Montaten Entwicklungszeit. E-Lkw von Framo bei...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten