Werbung
Themen:

KEP: DHL Parcel bietet jetzt Paketversand innerhalb der Schweiz

Zahl der zunächst 400 DHL ServicePoints soll laufend ausgebaut werden.


Der KEP-Dienstleister DHL baut nun auch in der Schweiz ein eigenes Paketnetzwerk auf. Dabei konzentriere sich das neu gegründete Unternehmen DHL Parcel (Switzerland) AG mit seinen Dienstleistungen auf den Paketversand innerhalb des deutschen Nachbarlandes, wie DHL am 3. September gegenüber der Presse meldete. Dank eines engen Netzes von DHL ServicePoints (Versand- und Abgabestellen), das mit lokalen Partnern aufgebaut ist, könne die DHL Parcel ihre Paketdienstleistungen „zu verbraucherfreundlichen Konditionen“ offerieren.

Bis Ende 2019 circa 1.000 Versand- und Abgabestellen geplant

Die Art der Partnerbetriebe erstreckt sich den Angaben zufolge von Tankstellen über Apotheken bis hin zu Einzelhändlern. Aktuell stehen circa 400 DHL ServicePoints zur Verfügung. Das Netz der Versand- und Abgabestellen soll laufend nach geografischen Kriterien ausgebaut werden. Bis Ende 2018 sollen es etwa 750 und bis Ende 2019 circa 1.000 DHL ServicePoints sein.

Bei der Paketzustellung setzt die DHL Parcel (Switzerland) AG auf eigene Service-Partner und arbeitet – auch im Bereich internationaler Pakete – mit ihrem Schwesterunternehmen DHL Express (Schweiz) AG zusammen, das seit 1978 in der Schweiz tätig ist.

Nun 27 Länder im DHL Parcel Europe Netzwerk

„Ein wesentlicher Teil unserer Strategie besteht darin, in den wichtigen Märkten Europas vertreten zu sein“, sagte Achim Dünnwald, CEO DHL Parcel Europe. „Der Markteintritt in der Schweiz ist dafür ein weiterer wichtiger Meilenstein.“ Insgesamt zählen nun 27 Länder, einschließlich der Schweiz, zum DHL Parcel Europe Netzwerk.

Günter Birnstingl, CEO DHL Parcel (Switzerland) AG, sagte dazu: „Wir möchten unseren Kunden in der Schweiz ein modernes und zukunftsweisendes Logistikangebot anbieten, das den Anforderungen des Paketversands und den Wünschen des Endkunden entspricht.“ Dazu gehöre, dass man mit innovativen Services – wie der standardmäßigen Abend- und Samstagszustellung – „erweiterten Öffnungszeiten und einem preislich attraktiven Gesamtpaket an den Start“ gehe.

Zunächst in Zürich

Zum Markteintritt werden laut DHL in Zürich Pakete bis 20:00 Uhr ausgeliefert. Dieser Service soll kontinuierlich auf andere Städte ausgeweitet werden.


Aktuelle Fotostrecke

Am 13. März um neun Uhr fiel der Startschuss zur 16. Ausgabe der Intralogistikmesse LogiMAT. Dieses Jahr im Fokus: Innovationen rund um die Themen Digitalisierung, Logistik 4.0 und Künstliche...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten