Werbung

Weniger Kommissionieraufwand, höhere Pickgenauigkeit

Ehrhardt+Partner entwickelt neuen Kommissionierwagen für Multi-Order-Picking.

Mit einem neuen Kommissionierwagen für Multi-Order-Picking ergänzt der Anbieter von Warehouselösungen Ehrhardt + Partner (E + P), Boppard, sein Produktspektrum. Das Gefährt soll den Kommissionieraufwand verringern und die Pickgenauigkeit nochmals deutlich erhöhen. Auf dem Wagen sind bis zu 20 Leuchtanzeigen jeweils unter dem Kommissionierbehälter positioniert. Nachdem der Kommissionierer per Datenfukterminal oder Pick-by-Voice am Kommissionierplatz die Entnahme der Menge getätigt hat, wird ihm durch die Leuchtanzeige der Kundenauftragsbehälter angezeigt, in den er die Produkte ablegen soll. Die Ansteuerung des Leuchtanzeigen-Computers erfolgt drahtlos. Dadurch erhält der Kommissionierer mehr Bewegungsfreiheit: er kann das Datenfunk- oder Pick-by-Voice-Terminal mit sich führen um die Anweisungen online zu erhalten und ist trotzdem „fix“ mit seinem Kommissionierwagen verbunden. Der an das Lagerverwaltungssystem angebundene Wagen ermöglicht die zeit- und wegeoptimierte Kommissionierung von bis zu 20 parallelen Aufträgen.


Aktuelle Fotostrecke

Der Discounter Aldi Süd will die Nachhaltigkeit seiner Lieferflotte verbessern und hat deshalb einen Versuch mit Erdgas-Lkw gestartet. Das Ziel sei, die Fahrzeuge auf Alltagstauglichkeit zu testen,...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten