Werbung

Heuer in 2008 schon eingefahren

Destatis meldet Super-Jahr 2008 für Binnenschifffahrt.

Immerhin ein erfreulicher Rückblick: Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat jetzt die Verkehrszahlen der Deutschen Binnenschifffahrt für das Jahr 2008 veröffentlicht. Demnach erhöhten sich die Umsätze der 1.080 deutschen Unternehmen mit über 2.634 Binnenschiffen um 9,9 Prozent auf insgesamt 1,67 Mrd. Euro. Mit 16,3 Prozent Wachstum lag die Befrachtung vorn, um 15,9 Prozent stieg der Umsatz aus der Tankschifffahrt. Lediglich die Umsätze aus der Personenschifffahrt gingen um 9,7 Prozent zurück. Ein herausragendes Jahr, wertete Destatis, auch wenn sich die Konjunkturkrise bereits bemerkbar gemacht habe: Die Tonnage der beförderten Güter ging zum Ende des Jahres 2008 stark zurück. Die Beförderungsmenge lag auch insgesamt niedriger als 2007, eine Entwicklung die sich im laufenden Jahr 2009 fortsetzte. Andererseits konnten die Unternehmen in der Güterschifffahrt insbesondere im ersten Halbjahr 2008 relativ hohe Preise gegenüber ihren Auftraggebern realisieren, denen allerdings auch gestiegene Treibstoffkosten gegenüberstanden.


Aktuelle Fotostrecke

ARENA2036: Das LOGISTIK HEUTE-Forum besuchte die Forschungshalle in Stuttgart-Vaihingen.
Das zweite LOGISTIK HEUTE-Forum zum Thema Produktionslogistik/Industrie 4.0 tagte dieses Mal in Stuttgart. Höhepunkt der eineinhalbtägigen Veranstaltung am 7. und 8. Juni war der Besuch des...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten