Werbung

Cuxport: Drehscheibe für Turmbauer

500 Mio. Euro für die Offshore-Windindustrie.

Mit insgesamt rund 500 Mio. Euro soll der Hafen „Cuxport“ in Cuxhaven zu einer führenden Logistikplattform für die Offshore-Windenergiebranche ausgebaut werden. Das sagte der Vorsitzende der Hafenwirtschaftsgemeinschaft, Hans-Peter Zint, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Öffentliche und private Gelder in Höhe von knapp 300 Mio. Euro seien bereits in den Bau einer Schwerlastplattform und eines speziellen Offshore-Terminals geflossen. Auch im benachbarten Bremerhaven plant das Land Bremen derzeit den Bau eines Basishafens für die geplanten Nordsee-Windparks, schreibt die Tageszeitung „Bild“.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Arvato)
Der Audiospezialist Sennheiser und sein Dienstleister Arvato SCM Solutions setzen auf Logistik-Innovationen: Am Standort Gütersloh nutzt Arvato für Kommissioniervorgänge wie den so genannten „...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten