Werbung

ERP-Systeme: Qual der Wahl

Neue Studie vergleicht Open-Source-Lösungen für KMU.

Welche Open-Source-ERP-Systeme der Markt gegenwärtig bietet, zeigt die neue englischsprachige Studie „Open Source ERP – Reasonable tools for manufacturing SMEs“ des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart, die in Zusammenarbeit mit dem Institut MTA SZTAKI in Ungarn entstanden ist. Sie soll vor allem IT-Anwender und Manager in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der Auswahl und Umsetzung eines solchen Enterprise-Resource-Planning- (ERP-) Systems unterstützen.
Laut der Studie gibt es bei Open-Source-Software große Unterschiede in Funktionalität oder beispielsweise der Anpassbarkeit der Systeme. Als entscheidungsrelevantes Kriterium identifizierten die Forscher zum einen die Update-Häufigkeit, die ein Indiz für eine aktive Community sein kann. Zum anderen könne die Form des Supports entscheidend sein. Demnach bieten einige Anbieter als Entwickler und Ansprechpartner einen breiten Support von der Anpassprogrammierung bis zum Helpdesk.

Aktuelle Fotostrecke

EXPO REAL 2018: Auf der Fachmesse in München stellten mehr als 2000 Unternehmen, Städte und Regionen aus. Foto: Matthias Pieringer
Vom 8. bis 10. Oktober 2018 trafen sich erneut Experten für Immobilien und Investments auf der EXPO REAL auf dem Messegelände in München. Insgesamt stellten 2095 Firmen, Städte und Regionen dort aus...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten