Werbung

Personalie: Steuermann für Weiße Ware

Matthias Ginthum ist neuer Logistik-Geschäftsführer der BSH.

Am 9. Oktober wurde Matthias Ginthum zum Geschäftsführer der Münchener BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH berufen. Der 50-Jährige zeichnet in seiner neuen Position für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Logistik verantwortlich. Er folgt damit auf Jean Dufour (57), der sein Mandat als Mitglied der Geschäftsführung aus persönlichen Gründen zum 31. Oktober 2012 niedergelegt hat.

Ginthum ist bereits seit 1990 für BSH tätig. Zuletzt verantwortete er seit 2009 das weltweite Waschmaschinen- und Trocknergeschäft des Unternehmens im Geschäftsbereich Wäschepflege. Seine Karriere bei dem Hausgerätehersteller begann der Diplom-Kaufmann in der Konzernplanung. Anschließend war er von 1996 bis 1999 Geschäftsführer der BSH Frankreich, danach Leiter des Konzerncontrollings in München.


Aktuelle Fotostrecke

Die Aussteller versuchen mit allerlei Exponaten die Besucher an ihren Stand zu locken. (Foto: Schweikl)
Am 13. März öffnet die LogiMAT 2018 ihre Tore in Stuttgart. Auf der Intralogistik-Fachmesse präsentieren vom bis 15. März über 1.500 internationale Aussteller ihre Produkte, Neuheiten und Exponate...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten