Werbung

Digitalisierung: Virtuelle Entdeckungstour

DS Smith zeigt auf der FachPack Absatzförderung durch Virtual Reality.


Virtuelle Verpackungs- und Shoppingwelten können die Besucher des DS Smith-Standes auf der FachPack 2016 (27. bis 29. September 2016) erleben. Wie das Unternehmen mitteilt, werden auf dem Messegelände in Nürnberg neben Transport- und Gefahrgutverpackungen vor allem virtuelle Displaylösungen für die Absatzsteigerung am Point of Sale im Fokus stehen.

Verkaufsergebnis verbessern

So könnten Interessierte nach DS Smith-Angaben am Messestand mittels einer VR-Anwendung erleben, wie Konsumgüterverpackungen durch Multisensorik, Quick Responses Codes sowie Virtual und Augmented Reality mit dem Kunden in Interaktion treten und das Verkaufsergebnis verbessern können.

Logistikprozesse optimieren

Durch die Digitalisierung der Verpackung und die Verknüpfung mit VR-Anwendungen möchte das Unternehmen, das mit dem Verpackungspreis 2016 ausgezeichnet wurde, die Anzahl möglicher Verpackungsvarianten reduzieren, Out-of-Stock-Situationen vermeiden sowie Produktions- und Logistikprozesse optimieren. Halle 5, Stand 5-239


Aktuelle Fotostrecke

Wie insbesondere die Chemieindustrie in Bayern mehr Güter von der Straße auf die Schiene verlagern kann, war Kernthema der IHK-Konferenz Schienenverkehr, die am 6. November 2017 in Burghausen...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten