Werbung

Generlaunternehmer: Lösungen für den Lebensmittel-Onlinehandel

Daifuku präsentiert ausgewählte Produkte.


Der japanische Systemintegrator Daifuku zeigt auf der Intralogistikmesse LogiMAT vom 14. bis 16. März in Stuttgart ausgewählte Produkte aus seinem Portfolio. Um der steigenden Anzahl von Bestellungen mit immer geringeren Einzelpositionen gerecht zu werden, hat Daifuku unterschiedliche Kommissionierkonzepte entwickelt, welche die Pick-Leistung steigern und die Fehlerquote senken sollen. Die Kernkomponenten und Subsysteme liefert der Systemintegrator aus einer Hand. Den Schwerpunkt des Messeauftritts bilden Lösungen für den Onlinehandel mit Lebensmitteln.

80 Jahre Erfahrung

In den vergangenen 80 Jahren hat Daifuku nach eigenen Agaben mehr als 10.000 Projekte für Kunden aus unterschiedlichen Branchen realisiert, darunter auch im Bereich E-Commerce. Für einen südkoreanischen Vollsortimenter im Online-Lebensmittelhandel entwickelte der japanische Anbieter ein neues System zur Abfertigung von 10.000 Aufträgen pro Tag bei einer Lieferzeit ab drei Stunden. Während der Onlinehandel mit Lebensmitteln in Deutschland noch am Anfang steht, kenne Daifuku die Anforderungen der Branche. ts, ld

Halle 3, Stand 3B36


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Matthias Pieringer)
LOGISTIK HEUTE hat im Rahmen der Logistics Digital Conference (LDC!) am 22. November zum Forum „Connectivity: Fahrerlos in der Logistikkette“ geladen. Die LDC! war Teil der Hypermotion in der Messe...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten