Werbung

Flurförderzeuge: Kompakter Teleskopstapler

Manitou bringt viele neu entwickelte Fahrzeuge zur Messe mit.


Der Flurförderzeugehersteller Manitou bringt 17 Modelle zur Intralogistik-Messe CeMAT mit, die vom 23. bis 27. April in Hannover stattfindet. Unter den 17 Fahrzeugen sollen zehn Neuentwicklungen dabei sein. Eines der neuen Fahrzeuge soll eine neue Version des kompakten Teleskopstaplers „MT 425“ sein. Er soll vor allem für die lebensmittelverarbeitende Industrie, Abfallbetriebe, Gießereien, sowie für das Containerhandling geeignet sein.

Einfach zu wartender Motor

Laut Hersteller bietet er 1.050 Kilogramm Tragkraft bei 2,5 Meter Reichweite. Die maximale Tragkraft beträgt 2,5 Tonnen, die maximale Arbeitshöhe 4,3 Meter. Die Gabeln sind standardmäßig integriert. Die Power für den Stapler liefert ein Kubota „Stage 3A“ Motor mit 49 PS, der besonders einfach zu warten sein soll.

CeMAT 2018: Freigelände, Stand L62


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Schoeller Allibert)
Schoeller Allibert hat Ende Juni sein neues Werk im belgischen Beringen eingeweiht. Rund 15 Millionen Euro sind in die nordöstlich von Brüssel angesiedelte Immobilie geflossen. Noch einige Tage vor...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten