Werbung

Hebezeuge: Schwere Lasten sicher heben und bewegen

Jung bringt Lenkfahrwerke und Transportfahrwerke mit.


Der Hersteller von Equipment für den Schwerlasttransport, die Jung Hebe- und Transporttechnik GmbH, präsentiert auf der CeMAT (23. bis 27. April, Hannover) ihre professionellen Transportgeräte. Vorgestellt wird unter anderem das elektrisch angetriebene Lenkfahrwerk „JLA-e“ mit Akku in verschiedenen Leistungsklassen. Das Lenkwerk sei, wie das Unternehmen mitteilt, äußerst manövrierfähig und könne auf der Stelle um 360 Grad gedreht werden. Das soll auch bei beengten Platzverhältnissen dessen Verfügbarkeit zum Transport schwerer Maschinen garantieren.

Kompaktes Lenkwerk

Beim kompakt gehaltenen „JLA-e 15/30 G“ Lenkwerk mit elektrischem Antrieb sollen auf dem Drehteller Lasten von bis zu 15 Tonnen aufgenommen werden können. In Kombination mit den Transportfahrwerken der Serie G könne die Last laut Hersteller bis zu 30 Tonnen betragen. Das „JLA-e 25/50 H“ soll auf Stärke ausgelegt sein und eine hohe Traglast von bis zu 25 Tonnen bieten. In Kombination mit einem entsprechenden Fahrwerk sollen Lasten bis zu 50 Tonnen problemlos manövriert werden, so Jung. Das Unternehmen gibt an, dass passend zur Einbauhöhe von 230 Millimeter auch die Fahrwerke der G-Serie entsprechend erhöht werden können. Ein schlankes „JLA-e 5/10“ mit fünf Tonnen Tragfähigkeit und zehn Tonnen Zugkraft soll schon bald auf dem Markt erhältlich sein.

Akkus schnell zu laden

Wert legt der Transportexperte auf einen leistungsfähigen Antriebsakku. Mit einer Aufladung des Lithium-Batteriesystems sollen die Geräte im Idealfall bis zu vier Stunden unter Last arbeiten. Die laut Hersteller schnelle Akku-Ladedauer von 60 bis 90 Minuten soll auch kurzfristige Einsätze ohne lange Vorlaufzeiten erlauben. Zum Verstauen könne der Akku abgenommen werden, so soll die Lagerung leicht und platzsparend erfolgen. Die Bedienung erfolgt bei allen Modellen über eine Funk-Fernbedienung mit Steuerhebeln, welche die Fahrtrichtungsbefehle direkt übertragen. Mit einem im Lieferumfang inbegriffenen Haltegürtel könne die Fernbedienung auch umgeschnallt werden, so Jung. (jk, ld)

CeMAT 2018: Halle 26, Stand D02


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Matthias Pieringer)
Der „Young Professionals Day SCM und Logistik“, eine Weiterbildungsinitiative des Fachmagazins LOGISTIK HEUTE und des PMI Production Management Institutes, hat am 7. Dezember 2017 in München in einer...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten