Werbung

Logistik-IT: Durchgängige Materialflüsse

Integrierte Prozesse und IT-Lösungen für Industrie 4.0 stehen bei Viastore im Mittelpunkt.


Auf der Digital Factory, der Messe für integrierte Prozesse und IT-Lösungen, die im Rahmen der HANNOVER MESSE (23. bis 27. April 2018) stattfindet, präsentiert die Viastore-Gruppe ihre Industrie-4.0-Lösungen auf einem 120 Quadratmeter großen Messestand. Im Fokus steht die neueste Version des Warehouse Management Systems „viadat“. Die Software soll für komplexe Logistikzentren mit hohem Warenumschlag ebenso geeignet sein wie für konventionelle, manuelle oder staplerbediente Anlagen und verfügt laut Hersteller über mehr als 2.500 Logistik-Funktionen im Standard.

Vernetzung über die alten Grenzen hinaus

„Wir vernetzen Materialflüsse über die klassischen Grenzen hinweg, indem wir Logistik und Produktion wirkungsvoll durch Warehouse Management Systeme und Manufacturing Execution Systeme integrieren“, erklärt Dr. Harald Göbel, COO von Viastore Software. „Das schafft die Voraussetzung für effiziente Prozesse und höchste Transparenz entlang der Supply Chain.“ Unterstützt wird Viastore auf der Messe von ihren Kooperationspartnern, darunter die SAP-Experten von der Firma Prismat. (ts, ld)

HANNOVER MESSE 2018: Halle 7, Stand A40


Aktuelle Fotostrecke

IFOY-Awardnight 2018 während der CeMAT in Hannover: Blick von der Bühne ins Publikum.
Am 23. April sind im Rahmen der CeMAT während einer Awardnight die Gewinner des Wettbewerbs International Intralogistics and Forklift Truck of the Year, kurz IFOY, in Hannover ausgezeichnet worden....

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten