Werbung

Fashionlogistik: Klamotten sicher unterwegs

Walther Faltsysteme hat Transportlösung mit im Messegepäck.


Der Hersteller für Mehrweg-Transportverpackungen Walther Faltsysteme GmbH stellt Unternehmensangaben zufolge den Fast-Fashion-Container auf der FachPack 2018 (25. bis 27. September in Nürnberg) vor.

Serienmäßige Ausstattung

Die roll- und verschließbaren Kunststoffbehälter besitzen laut Walther ein Fassungsvolumen von 615 Litern auf einer Grundfläche von 80 Zentimetern Breite und 60 Zentimetern Tiefe. Die Container sollen standardmäßig mit einer Kleiderstange für Hängeware ausgestattet sein und dank der eingebauten Tür auch keine extra Verpackung benötigen. Zudem sei die Ware mithilfe eines RFID- Codes und eines Barcode-Labels leicht zurückverfolgbar.

Verschiedene Einsatzmöglichkeiten

Die vier Lenkrollen sollen dem Kunden auch auf beengten Verkaufsflächen eine einfache Handhabung ermöglichen, so der Anbieter. Darüber hinaus handele es sich bei dem Fast-Fashion-Container auch um ein Produkt, dass für die Umzugslogistik oder als Garderobe für Events eingesetzt werden kann. Bei besonders umfangreichen Warensendungen ist der Behälter laut Walther auch in einer größeren Ausführung erhältlich. (lyh/sln)

Halle 6, Stand 339


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Apetito)
Apetito, einer der wichtigsten Player in der deutschen Lebensmittelbranche, hat am Stammsitz Rheine (Nordrhein-Westfalen) seine Logistikkapazitäten ausgebaut. Ein neues 43 Meter hohes Tiefkühl-...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten