Werbung

Newsletter LOGISTIK HEUTE-weekly vom 25. Februar 2016

Pharmalogistik: Ist der Patient künftig der König?



Guten Tag,

die Absicht des Bundesverbandes Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik (BME) ist nobel: Mit einem neuen Kongress wollen die Beschaffungsexperten einen Beitrag dazu leisten, Lücken in der weltweiten Arzneimittelversorgung zu schließen. Pharmaindustrie, Nichtregierungsorganisationen, Politiker und Distributoren soll der erste „BME Global Pharma Supply Chain Congress“ in Frankfurt eine Plattform bieten (siehe News der Woche), um über Lösungsansätze zu sprechen.

Doch auch der Austausch auf dem Kongress wird einige Grundprobleme nicht aus der Welt schaffen: zum Beispiel die vor allem in Entwicklungsländern chronisch unterfinanzierten Gesundheitssysteme, Infrastrukturprobleme oder Investitionsbarrieren. Trotzdem können Experten aus Logistik und Supply Chain Management mit ihrem Know-how helfen – nämlich das richtige Medikament zur richtigen Zeit am richtigen Ort für den richtigen Patienten zur Verfügung zu stellen.

Der Grundgedanke hinter dem neuen Pharmalogistik-Kongress ist viel wert. Es würde viele Menschenleben retten, wenn der Patient – wo auch immer auf der Welt – künftig tatsächlich der „König“ wäre.

Es grüßt Sie, vom ersten BME Global Pharma Supply Chain Congress in Frankfurt,

Matthias Pieringer
Stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

P.S.: Endspurt bei der Abstimmung zur „Besten Logistik Marke“ – noch bis 29. Februar können Sie mitmachen. Teilnehmer können attraktive Preise gewinnen, zum Beispiel ein Freiticket für den Deutschen Logistik-Kongress im Oktober 2016 in Berlin. Hier geht's direkt zur Abstimmung.

 
nächstes Newsletter-Editorial »
Robotik: Der Erlkönig unserer Zeit?

Aktuelle Fotostrecke

In Leipzig fand am 17. und 18. Mai 2017 die med.Logistica statt. Auf der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung, die aus Kongress und Fachmesse besteht, dreht sich alles um Krankenhauslogistik...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten