Werbung

Personalie: Von DHL Paket zu Amazon?

Dr. Andrej Busch hat als Geschäftsführer gekündigt./aktualisiert


Dr. Andrej Busch ist nicht mehr Geschäftsführer der DHL Paket GmbH, Bonn. Wie LOGISTIK HEUTE bereits Ende September aus gut informierten Quellen erfuhr, hat Busch beim KEP-Dienstleister gekündigt. Intern sei das schon seit Monaten bekannt. Offiziell wollte DHL zu diesem Zeitpunkt keine Stellung nehmen.

Impressum geändert

Auch von Busch direkt war keine Stellungnahme zu seinem Weggang zu erhalten. Inzwischen wurde auf der Homepage von DHL die Geschäftsführung geändert. Statt Andrej Busch ist hier nun Dr. Achim Dünnwald aufgeführt. Aufgrund einer erneuten Anfrage bei der DHL-Pressestelle am 2. November 2015 bestätigte der KEP-Dienstleister den Weggang von Busch. Er werde sich ab nächstem Jahr neuen Herausforderungen widmen. Weitere Informationen wolle man nicht herausgeben.

Kooperation zwischen Amazon und DHL?

Quellen berichten derweil, dass Busch zum amerikanischen Onlinehändler Amazon wechsle, um dort das europaweite Lebensmittelgeschäft aufzubauen. Von Amazon war dazu keine Stellungnahme zu erhalten. Dieses Szenario wäre den Kreisen zufolge aber aufgrund seiner Geschäftsführung bei der DHL-eigenen Berliner Allyouneed GmbH, einem Lebensmittel-Onlineshop, nicht allzu abwegig. Auf der Homepage von Allyouneed war Busch immer noch als vertretungsberechtigt aufgeführt. Das hat sich inzwischen geändert: Auch hier ist inzwischen Dünnwald als Geschäftsführungsmitglied eingetragen.


Aktuelle Fotostrecke

EXPO REAL 2018: Auf der Fachmesse in München stellten mehr als 2000 Unternehmen, Städte und Regionen aus. Foto: Matthias Pieringer
Vom 8. bis 10. Oktober 2018 trafen sich erneut Experten für Immobilien und Investments auf der EXPO REAL auf dem Messegelände in München. Insgesamt stellten 2095 Firmen, Städte und Regionen dort aus...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten