Werbung

Personalie: IPH mit neuem Geschäftsführer

Dr. Malte Stonis wird Nachfolger von Dr. Georg Ullmann


Das Institut für Integrierte Produktion in Hannover (IPH) hat seit dem 1. September 2016 mit Dr. Malte Stonis einen neuen Geschäftsführer. Das gab die Forschungseinrichtung der Presse gegenüber bekannt.

Ullmann wechselt zu Conti

Demnach folgt der 37-Jährige auf Dr. Georg Ullmann, der das IPH nach fünf Jahren als Leiter verlässt, um neue Aufgaben bei der Conti-Tochter, ContiTech AG, zu übernehmen. Stonis arbeitet nach Angaben des Instituts bereits seit zehn Jahren am IPH, wo er 2011 auch promovierte. Der Wissenschaftler soll die Einrichtung künftig als koordinierender Geschäftsführer gemeinsam mit den drei geschäftsführenden Gesellschaftern Prof. Ludger Overmeyer, Prof. Bernd-Arno Behrens und Prof. Peter Nyhuis leiten.

Schärfung des Profils

Stonis möchte das Institut nach eigenen Aussagen in Ullmanns Sinne weiterführen und auf ein starkes Industriegeschäft sowie zukunftsweisende Investitionen setzen. Zudem möchte der Maschinenbau-Ingenieur das Profil des IPH hinsichtlich Industrie 4.0-Anwendungen schärfen und das internationale Geschäft ausbauen.


Aktuelle Fotostrecke

Tchibo hat eine neue Logistikanlage im westtschechischen Cheb gebaut. Das Lager mit einer Nutzfläche von 73.000 Quadratmetern soll vor allem die Onlinekunden in Süddeutschland und Osteuropa bedienen....

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten