Werbung

Personalie: Neue Frau für Frankreich

Viviane Reichert-Brown ist CEO bei Hermes France.


Viviane Reichert-Brown übernimmt als CEO den Vorsitz der Geschäftsführung der neugegründeten Hermes France Holding SAS mit Sitz in Lille. Das gab der Logistikdienstleister der Presse gegenüber bekannt.

Verantwortlich für strategische Steuerung

Demnach verantwortet die 52-Jährige zukünftig die strategische Steuerung und Weiterentwicklung der beiden ehemaligen 3 Suisse International (3SI)-Konzerntöchter Mondial Relay und Girard Agediss. Die Paketlogistik- und Zwei-Mann-Handling-Anbieter werden seit Beginn des Geschäftsjahres in der Hermes Europe GmbH konsolidiert und sollen das Produktportfolio der Hamburger ergänzen. Reichert-Brown folgt damit auf 3SI-CEO Everett Hutt, der die Geschäfte der beiden Unternehmen bisher verantwortet hat.

Von Palletways zu Hermes

Die gebürtige Deutsche war zuletzt bei der Palletways Europe GmbH in Zürich tätig. Dort verantwortete sie als Group Director die Bereiche Service Quality und Costumer Service. Zuvor hatte sie nach Hermes-Angaben zahlreiche Führungspositionen beim niederländischen Paketdienstleister TNT inne – unter anderem als Geschäftsführerin der französischen Business-Unit in Lyon.


Aktuelle Fotostrecke

Die EXPO REAL 2017, die vom 4. bis zum 6. Oktober auf dem Münchner Messegelände stattfindet, zeigt an den Ständen von rund 1.900 Ausstellern alles, was das Immobilienherz begehrt. Auch in diesem Jahr...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten