Werbung

Personalie: Mühlenkamp übernimmt

Jettainer stellt neuen Director Operations vor.


Frank Mühlenkamp verstärkt seit 1. September als neuer Director Operations die Jettainer GmbH. Das gab der Anbieter von ausgegliedertem Lademittelmanagement der Presse gegenüber bekannt.

Verantwortlich für 90.000 Container

Mühlenkamp soll demnach die komplette Steuerung und Wartung der weltweit 90.000 Container und Paletten des Unternehmens verantworten, die bei insgesamt 24 Fluggesellschaften im Einsatz sind.

Stationen in Europa und den USA

Der neue Director Operations begann seine Karriere nach Jettainer-Angaben im Bereich Ground Operation am Lufthansa Hub in Frankfurt am Main. Nach einem zweijährigen Engagement bei Augsburg Airways kehrte Mühlenkamp zur Lufthansa zurück und war seitdem in unterschiedlichen Führungspositionen im Boden- und Flugbetrieb in Deutschland, Europa sowie den Vereinigten Staaten tätig.


Aktuelle Fotostrecke

Capri-Sun: Logistikzentrum in Eppelheim bei Heidelberg. (Foto: Matthias Pieringer)
Das LOGISTIK HEUTE-Forum „Lebensmittellogistik: Mit frischen Ideen punkten“, das unlängst in Heidelberg stattfand, griff die Trends und Herausforderungen in der Lebensmittellogistik aus...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten