Werbung

Personalie: Neuer Chairman bei Toyota Material Handling Europe

Terry Unnai folgt auf Norio Wakabayashi.


Der Flurförderzeughersteller Toyota Material Handling verändert die Führungsriege seiner europäischen Gesellschaft nach der Übernahme des niederländischen Intralogistikspezialisten Vanderlande. Das teilt die Toyota Material Handling Deutschland GmbH mit Sitz in Isernhagen mit. Terry Unnai wird neuer Chairman von Toyota Material Handling Europe. Er übernimmt die Aufgabe von Norio Wakabayashi, der wiederum Chairman von Vanderlande wird.

Unnai ist schon lange bei Toyota

Terry Unnai tritt seine neue Aufgabe mit mehr als 35 Jahren Erfahrung im weltweiten Material-Handling-Geschäft an. Über 15 Jahre davon hat der Japaner leitende Positionen in den USA, Europa und Australien besetzt. 2001 kam Terry Unnai zur Toyota Industries Corporation. Nach der Ernennung zum Chairman von Toyota Material Handling Europe ist er nun auch in der Europa-Zentrale in Mjölby, Schweden, angesiedelt.

Fokus auf Sicherheit, Ergonomie und Effizienz

„Ich freue mich sehr über diese neue Rolle, neue Kunden zu treffen und mit einem neuen Team zu arbeiten. Dabei sehe ich es als unsere Pflicht an, den Fokus auf den menschlichen Aspekt des Warenumschlags zu legen und Maßstäbe in puncto Sicherheit, Ergonomie und Energieeffizienz zu setzen“, sagt Unnai.

Toyota-Führungskräfte nun bei Vanderlande

Nach Abschluss des Kaufs von Vanderlande im Mai sind zwei Führungskräfte von Toyota Material Handling Europe zum Prozessautomatisierungsspezialisten gewechselt. Der ehemalige Chairman, Norio Wakabayashi, gehört nun als Chairman dem Führungskreis von Vanderlande an. Zudem ist er Vorstandsmitglied der Toyota Industries Europe, der Holdinggesellschaft von sowohl Vanderlande als auch Toyota Material Handling Europe. Hans van Leeuwen, zuvor Senior Vice President von Toyotas Geschäftsbereich Logistics Solutions, übernimmt heute als Senior Vice President den Bereich Global Advanced Logistics bei Vanderlande.


Aktuelle Fotostrecke

Blick auf eine Qool collect-Abholfiliale in München. (Foto: Matthias Pieringer)
Der Citylogistik-Newcomer Qool collect offeriert Click & Collect-Services. Neben der Annahme und der Aufbewahrung von Paketen übernimmt das Münchner Start-Up auch den Warentransport seiner...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten