Werbung

Personalie: Spezialist für Trockenschifffahrt

Wolfgang Nowak übernimmt Dry-Bereich bei Imperial.


Der Logistikdienstleister Imperial Logistics International richtet nach eigenen Angaben seine Aktivitäten im Bereich Trockenschifffahrt neu aus und hat Wolfgang Nowak zum Director Dry der Business Unit Shipping ernannt.

Von Südamerika zum Trockengut

Zuvor war Nowak bei Imperial als Director International der Business Unit Shipping für die Entwicklung der Unternehmensaktivitäten in Südamerika sowie für den Bereich Shortsea verantwortlich. Unterstützung soll der 45-Jährige durch Andreas Lemme erhalten, der als Leiter des Client Service im Bereich Dry von Rhenus PartnerShip zu Imperial wechselt.

Eigene Flotte

Nach Angaben des Unternehmens ist der Trockenschiffsektor mit einer eigenen Motorschiff-, einer etwa 200 Einheiten umfassenden Partikulier-, sowie einer Schubschiffflotte ausgestattet. Spezialisiert ist Imperial in diesem Bereich auf den Transport von Kohle und Erzen, Metallen und Stahlprodukten, Getreide und Düngemitteln sowie Holzprodukten.


Aktuelle Fotostrecke

Die OPX-Baureihe wurde für Bereiche entwickelt, in denen ein hoher Warenumschlag gefordert wird, wo Ware mit einer hohen Pickdichte kommissioniert wird und lange Wegstrecken zurückgelegt werden...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten