Werbung

Personalie: Christian Labrot im Amt bestätigt

Präsident des Weltverbandes Straßengüterverkehr für zwei Jahre wiedergewählt.


Christian Labrot wird das Amt des Präsidenten beim Weltverband für Straßengüterverkehr zwei weitere Jahre bekleiden. Das gab der Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL), dessen Hauptgeschäftsführer Labrot ist, am 10. November der Presse bekannt.

Wiederwahl durch Generalversammlung

Demnach wurde Labrot auf der Generalversammlung der International Road Transport Union (IRU) Anfang des Monats wiedergewählt. Er hat das Amt bereits seit 2016 inne.

Weltweite Vertretung

Die IRU vertritt die Interessen vom Mitgliedsverbänden aus mehr als 100 Ländern auf allen Kontinenten der Erde im Bereich Güter- und Personenverkehr und ist unter anderem Träger des Zollgarantieverfahrens der Carnet TIR.


Aktuelle Fotostrecke

Wie insbesondere die Chemieindustrie in Bayern mehr Güter von der Straße auf die Schiene verlagern kann, war Kernthema der IHK-Konferenz Schienenverkehr, die am 6. November 2017 in Burghausen...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten