Werbung

Personalie: Von Interroll zu Siemens

Dr. Ralf Garlichs in die Geschäftsführung von SPPAL berufen.


Der auf Flughafen- und Postlogistik spezialisierte Anbieter Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH beruft zum 1. Juli 2018 ein neues Mitglied in seine Geschäftsführung. Wie das Unternehmen mit Sitz in Konstanz bekannt gab, wird Dr. Ralf Garlichs dort die neu geschaffene Position des Chief Operating Officers übernehmen.

Weltweit verantwortlich

Demnach wird Garlichs zukünftig weltweit für sämtliche operativen und technischen Funktionseinheiten des Unternehmens verantwortlich sein. SPPAL hat die neue Position eigenen Angaben zufolge aufgrund des anhaltenden stabilen Wachstums in der internationalen Logistik geschaffen.

Erfahrung im Produktmanagement

Der studierte Maschinenbauingenieur Garlichs ist derzeit noch beim Antriebssystemehersteller Interroll in der Funktion des Executive Vice President Products & Technology tätig. Teil der Interroll Gruppe ist der 55-Jährige seit 2006. Der Manager bringt SPPAL zufolge umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Produkt- und Systemgeschäft sowie Prozessoptimierung und Innovationsmanagement mit.


Aktuelle Fotostrecke

Rote Seilbahnlinie in La Paz: Die Bahn verbindet die Innenstadt der bolivianischen Metropole mit El Alto, das auf einer Höhe von 4.000 Metern liegt. Foto: Thilo Jörgl
In der bolivianischen Metropole La Paz entsteht derzeit das größte urbane Seilbahnnetz der Welt. Bis 2019 werden dort vom Hersteller Doppelmayr aus Vorarlberg insgesamt neun Seilbahnen mit einer...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten