Werbung

Personalie: Hellmann mit neuem COO Contract Logistics

Robert Bommers übernimmt neue Position zum 1. Mai.


Der Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics hat einen neuen Chief Operating Officer für die Sparte Contract Logistics benannt. Das gab das Unternehmen mit Sitz in Osnabrück Mitte April bekannt. Demnach wird Robert Bommers die Position zum 1. Mai 2018 übernehmen.

Mitglied des Executive Boards

Der 53-Jährige ist dem Unternehmen zufolge in seiner neuen Funktion global für sämtliche Kontraktlogistikaktivitäten des Dienstleisters verantwortlich. Als Mitglied des Executive Boards berichtet Bommers direkt an Hellmann-CEO, Dr. Thomas Knecht.

Von der BLG zu Hellmann

In den vergangenen zwölf Jahren war Bommers für die BLG Logistics Group tätig, wo er als Geschäftsführer sowohl den weltweiten Vertrieb und das Tendermanagement, als auch das Projekt- und Prozessmanagement verantwortete. Während seiner Tätigkeit für die BLG Group trieb Bommers die globale Expansion insbesondere im asiatischen Raum voran und verantwortete als Geschäftsführer alle überseeischen Standorte des auf die Automobilbranche spezialisierten Logistikdienstleisters.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Schoeller Allibert)
Schoeller Allibert hat Ende Juni sein neues Werk im belgischen Beringen eingeweiht. Rund 15 Millionen Euro sind in die nordöstlich von Brüssel angesiedelte Immobilie geflossen. Noch einige Tage vor...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten