Werbung

Personalie: Schwenger mit neuer Position

Amazon Logistik-Chef wechselt zu LGI.


Der derzeitige Managing Director von Amazon Logistics, Bernd Schwenger, wechselt zum 2. Juli 2018 zur LGI Logistics Group International GmbH. Dort wird er dem Dienstleister zufolge die Geschäftsbereiche Automotive und Electronics leiten.

Internationale Projektkompetenz

Der studierte Verkehrsbetriebswirt bringt laut LGI profunde Erfahrung in der Umsetzung internationaler Projekte bei Hewlett-Packard und Amazon mit. „Er hat das Verständnis für die immer wichtiger werdende End-2-End-Kompetenz eines Logistikers, gepaart mit nachgewiesenem Know-how in der Digitalisierung. Dadurch können wir den gestiegenen Kundenanforderungen noch besser und proaktiver begegnen“, so Andreas Bunz, Vorsitzender der Geschäftsführung bei LGI.

Neue Aufgaben für Vorgänger

Der bisherige Geschäftsleiter des Bereichs Automotive, Volker Englert, wird zukünftig als HR-Director fungieren und soll dem Unternehmen zufolge das strategische Personalmanagement stärken. Martin Moser, bisheriger Leiter des Geschäftsbereichs Electronics, wird aus persönlichen Gründen ein Sabbatical einlegen.

Gschaider kommt für Schwenger

Auf die Stelle des Amazon Logistik-Leiters folgt nach Aussagen des E-Commerce-Riesen Bernd Gschaider, der bisher als einer der beiden Regionaldirektoren für das deutsche Netzwerk der Amazon-Logistikzentren zuständig ist.


Aktuelle Fotostrecke

Blick auf eine Qool collect-Abholfiliale in München. (Foto: Matthias Pieringer)
Der Citylogistik-Newcomer Qool collect offeriert Click & Collect-Services. Neben der Annahme und der Aufbewahrung von Paketen übernimmt das Münchner Start-Up auch den Warentransport seiner...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten