Werbung

Personalie: Von Tom Tailor zu FreightHub

Start-up macht Carsten Schmelting zum Head of Logistics.


Die Berliner FreightHub GmbH hat nach eigenen Angaben ihren Logistikbereich verstärkt und Carsten Schmelting mit sofortiger Wirkung zum Head of Logistics ernannt. Der 45-Jährige hatte zuletzt als Direktor des Bereichs Supply Chain Management die logistischen Geschicke des Modehändlers Tom Tailor geleitet.

Ausbau logistischer Dienstleistungen

Wie das Start-up berichtet, übernimmt Schmelting mit seiner neuen Funktion den Ausbau der logistischen Dienstleistungen der Berliner. Vor allem die Erweiterung des Bereichs Unternehmenslogistik soll dabei im Vordergrund stehen. Zu Aufgabenfeldern des Managers gehören laut FreightHub die Planung, Steuerung und Kontrolle der operativen Abwicklungen des Unternehmens, zu denen unter anderem Transport -und Exceptionmanagement zählen.

Enger Kundenkontakt als Vorteil

Daneben verantwortet er die Optimierung bestehender Prozessabläufe in FreightHubs selbst entwickelten Transportmanagementsystem. „Carsten ist die ideale Verstärkung für uns“, sagt Ferry Heilemann, Mitbegründer und CEO des Start-ups. „Er bringt mit seiner bisherigen Erfahrung aus dem engen Kundenkontakt eine interessante neue Perspektive mit, die unser Logistikteam verstärkt.“

Logistikexperten an sich binden

Zusätzlich erweitert FreightHub nach eigenen Angaben seine Bürofläche in Berlin. Ziel sei es, zusätzliche Software- und Logistikexperten an sich zu binden, so das Unternehmen.


Aktuelle Fotostrecke

Die alle zwei Jahre stattfindende Fachmesse automatica gab sich vom 19. bis zum 22. Juni 2018 die Ehre auf dem Messegelände in München. Mit im Messegepäck hatte die Leistungsschau jede Menge...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten