Werbung

Personalie: Logistik-Chefin für Lanxess

Frederique van Baarle übernimmt Konzernbereich Beschaffung und Logistik.


Der Spezialchemie-Konzern Lanxess bekommt Ende dieses Jahres eine neue Logistikverantwortliche. Wie das Unternehmen mit Sitz in Köln am 20. Juni bekannt gab, übernimmt Frederique van Baarle den Konzernbereich Beschaffung und Logistik zum 1. Dezember 2018. Sie folgt auf Bernd Makowa, der nach 33 Jahren bei Lanxess und der Bayer AG in den Ruhestand geht.

Karrierestart in den Niederlanden

Die Niederländerin betreut für das Chemieunternehmen in der Business Unit High Performance Materials aktuell noch den Bereich Marketing & Sales Engineering Plastics für die Region EMEA. Bevor die 47- Jährige 2011 zu Lanxess kam, hatte sie verschiedene Management-Funktionen beim niederländischen Chemiekonzern Royal DSM inne. Dort hatte van Baarle ihre Karriere nach dem Abschluss eines betriebswirtschaftlichen Studiums und dem Besuch der französischen Wirtschaftshochschule INSEAD auch begonnen.


Aktuelle Fotostrecke

Tchibo hat eine neue Logistikanlage im westtschechischen Cheb gebaut. Das Lager mit einer Nutzfläche von 73.000 Quadratmetern soll vor allem die Onlinekunden in Süddeutschland und Osteuropa bedienen....

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten