Werbung

Personalie: Verstärkung für Trans-o-flex ThermoMed

Michael Löckener ist in der Geschäftsführung unter anderem für Operations verantwortlich.


Seit Juli ist Michael Löckener Teil der Geschäftsführung des auf aktiv temperaturgeführte Arzneimitteltransporte spezialisierten Logistikdienstleisters Trans-o-flex ThermoMed. Das Unternehmen ist in der Trans-o-flex-Gruppe hauptsächlich für den Transport gekühlter Arzneimittel bei zwei bis acht Grad Celsius zuständig. Zur Geschäftsführung gehören weiterhin Stefan Gerber sowie die beiden Geschäftsführer der Muttergesellschaft Trans-o-flex, Wolfgang P. Albeck und Christian Althaus.

Zuständig für Operations, Vertrieb und Customer Service

Löckener hat nach Unternehmensangaben in der ThermoMed-Geschäftsführung vor allem die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb, Customer Service und Operations übernommen. Der 55-Jährige ist seit April 2015 für Trans-o-flex tätig, bislang in der Funktion des Regional Operations Managers Nord. Zuvor hat der Speditionskaufmann und Verkehrswirt bei den Logistikdienstleistern Fiege, TNT und GLS gearbeitet.


Aktuelle Fotostrecke

Automatisierter Wiesel: DB Schenker testet in Nürnberg das Fahrzeug, das für den Transport von Wechselbrücken bestimmt ist. Foto: Thilo Jörgl
Als erster Logistikdienstleister weltweit testet DB Schenker an seiner Nürnberger Geschäftsstelle den Einsatz eines automatisierten „Wiesels“. Dieses von der Ulmer Firma Kamag hergestellte Fahrzeug...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten