Werbung

Personalie: Vom Fischmarkt in den Hafen

HHLA Immobilien mit neuem Führungsduo.


HHLA Immobilien, ein Teilkonzern der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), hat seine Spitze nach einer Umstrukturierung mit einem neuen Führungsduo besetzt. Wie das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bekannt gab, übernimmt Matthias Funk den kaufmännischen und vertrieblichen Teil der Geschäftsführung, während sich Rainer Schluff zukünftig um die technischen Belange sowie die Projektentwicklung kümmern wird.

Langjährige Erfahrung bei HHLA

Matthias Funk ist als Geschäftsführer der Fischmarkt Hamburg-Altona GmbH bereits seit mehr als fünf Jahren im Immobilienbereich der HHLA tätig. Mit der Übernahme der Funktion als Kaufmännischer Geschäftsführer für den HHLA-Teilkonzern Immobilien führt er seine bisherige Aufgabe im Fischereihafenareal in kaufmännischen Belangen weiter. Funk wechselte 2007 zur HHLA und baute im Rahmen des Börsengangs die Stabsabteilung Investor Relations auf, die er sechs Jahre lang leitete.

Expertise in Sachen Großbauvorhaben

Rainer Schluff komplettiert seit August als neuer Technischer Geschäftsführer das Führungsduo für das gesamte Portfolio. Er kommt von der Max Bögl Stiftung in Hamburg, wo er als Geschäftsbereichsleiter Hochbau und Niederlassungsleiter Hamburg tätig war. Er bringt laut der HHLA besondere Expertise in der technischen Projektentwicklung und Abwicklung von komplexen Großbauvorhaben mit und verfügt auch über internationale Erfahrungen in diesem Bereich.


Aktuelle Fotostrecke

Die Aussteller versuchen mit allerlei Exponaten die Besucher an ihren Stand zu locken. (Foto: Schweikl)
Am 13. März öffnet die LogiMAT 2018 ihre Tore in Stuttgart. Auf der Intralogistik-Fachmesse präsentieren vom bis 15. März über 1.500 internationale Aussteller ihre Produkte, Neuheiten und Exponate...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten