Werbung

Personalie: DSV befördert Frank Sobotka

Manager wird Geschäftsführer Deutschland und Director Central Europe.


Wie der dänische Transport- und Logistikdienstleister DSV A/S am Freitag in Bremen mitteilte, übernimmt Frank Sobotka mit sofortiger Wirkung die Verantwortung für die deutsche Luft- und Seefrachtsparte des Konzerns. Darüber hinaus ist der 48-Jährige als neuer Director Central Europe DSV Air & Sea zukünftig für die Geschäfte des Unternehmens in Frankreich, Belgien, den Niederlanden sowie den osteuropäischen Ländern zuständig.

Nachfolger von Tobias Schmidt

Damit übernimmt der Manager die Aufgaben von Tobias Schmidt, der das Unternehmen verlässt. In seiner neuen Position berichtet Sobotka dem Unternehmen zufolge direkt an den globalen DSV Air & Sea-CEO Carsten Trolle und wird seinen Dienstsitz in der deutschen Zentrale des Dienstleisters in Bremen haben.

Neun Jahre bei DSV

Sobotka ist bereits seit neun Jahren für DSV tätig und hatte in dieser Zeit mehrere leitende Funktionen inne. Nach Positionen als Vertriebs- und später Seefrachtleiter in Deutschland hat Frank Sobotka zuletzt als Geschäftsführer die Landesgesellschaften in Frankreich, Belgien und den Niederlanden geleitet.


Aktuelle Fotostrecke

ARENA2036: Das LOGISTIK HEUTE-Forum besuchte die Forschungshalle in Stuttgart-Vaihingen.
Das zweite LOGISTIK HEUTE-Forum zum Thema Produktionslogistik/Industrie 4.0 tagte dieses Mal in Stuttgart. Höhepunkt der eineinhalbtägigen Veranstaltung am 7. und 8. Juni war der Besuch des...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten