Werbung

Personalie: Ewald Eisner erklimmt den Chefsessel

Fronius ernennt neuen Deutschland-Chef.


Ewald Eisner ist neuer Geschäftsführer der Fronius Deutschland GmbH. Das gab der österreichische Mutterkonzern des Photovoltaikanbieters, die Fronius International GmbH, Anfang Oktober der Öffentlichkeit gegenüber bekannt. Seine bisherige Position als Vertriebsleiter der Business Unit Perfect Welding wird Eisner dem Unternehmen zufolge beibehalten.

Internationale Erfahrung

Der 54-Jährige ist seit 1991 im Konzern tätig und begann seine Karriere in der Forschung und Entwicklung der Fronius International GmbH. Später war er an dem Ausbau von Fronius Deutschland maßgeblich beteiligt. Eisner leitete als Produktmanager unter anderem internationale Projekte für die Automobilindustrie und ab 2010 hatte er die Position als regionaler Vertriebsleiter für Bayern inne. Im April dieses Jahres übernahm der gelernte Schweißmeister und Maschinenbau-Betriebstechniker die Verantwortung für die Vertriebsaktivitäten der Business Unit Perfect Welding bei Fronius Deutschland und wurde Mitglied der Geschäftsleitung.


Aktuelle Fotostrecke

Fasste die Ergebnisse der Gruppendiskussion über urbane Logistik zusammen: Christiane Auffermann, Handelslogistikexperten am Fraunhofer IML.
Urbane Logistik als Innovationstreiber - so war eine von insgesamt fünf Parallelsequenzen des Zukunftskongresses Logistik in Dortmund überschrieben. Die Veranstaltung des Fraunhofer IML und des...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten