Werbung

Personalie: Sauzedde übernimmt neue Position

Ceva Logistics legt die Regionen Deutschland mit Zentral- und Osteuropa zusammen.


Der Logistikdienstleister Ceva Logistics beruft Guillaume Sauzedde mit Wirkung zum 30. November 2018 zum Managing Director Germany and Eastern & Central Europe. Mit diesem Schritt möchte das Unternehmen mit Sitz im schweizerischen Baar nach eigenen Angaben die Regionen Deutschland sowie Zentral- und Osteuropa zusammenlegen. Damit übernimmt Sauzedde, bislang Managing Director Eastern & Central Europe die Aufgaben von Christian Wurst, der das Unternehmen Ende November verlässt.

Synergien nutzen

Wie Ceva mitteilt, erfolgt die Zusammenlegung der Cluster aufgrund der vorhandenen Synergien zwischen dem deutschen und dem europäischen Markt. Ziel sei es, Wachstum in den Bereichen Kontraktlogistik, Frachtmanagement sowie Luft- und Seefracht zu generieren.

Erfahrung in Deutschland und Osteuropa

Sauzedde verfügt Ceva zufolge über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Logistikwirtschaft. Im Oktober dieses Jahres wechselte er von Kühne + Nagel Polen zu dem britischen Logistikdienstleister. Der Manager kennt sich laut dem Unternehmen sowohl auf dem deutschen als auch auf dem osteuropäischen Markt gut aus.


Aktuelle Fotostrecke

Kleidung und Accessoires sind der Deutschen Liebstes - zumindest, wenn es nach Verkaufszahlen geht. Rund 70 Milliarden Euro werden hierzulande jährlich in Kleider, Anzüge und Schuhe investiert....

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten