Werbung

Kommissionieren: Lydia spricht jetzt bei Metro

Metro Logistics nutzt sprachgesteuerte Kommissionierlösung von Topsystem.


Metro Logistics, die Logistik-Tochter des Großhandelskonzerns Metro, nutzt im Zuge ihrer neuen Logistik- und IT- Strategie das Pick-by-Voice-System „Lydia“ des Anbieters Topsystem Systemhaus GmbH. Das gab das Softwareunternehmen mit Sitz in Würselen kürzlich der Presse gegenüber bekannt.

Ausweitung auf alle Standorte

Demnach sollen bis Mitte 2018 in allen acht Logistikzentren des Handelsriesens 1.200 Headsets sowie der Sprachcomputer „Voxter“ eingesetzt werden. Bisher findet das System bereits an den Standorten Altlandsberg, Kirchheim an der Weinstraße sowie in Bergkirchen Anwendung. Ziel des neuen Kommissioniersystems ist es laut dem Anwender, das, durch die Konsolidierung der bisher 13 Logistikzentren gestiegene Auftragsvolumen effizienter abzuwickeln.

Ohne an- und ausziehen

Insbesondere die Mitarbeiter in den temperaturgeführten Bereichen und im Cross-Docking-Prozess sollen laut dem Anwender von der sprachgesteuerten Lösung profitieren. Das Hands-free-/Eyes-free-Konzept ermöglicht laut Topsystem beim Transport schwerer Lasten und in Lagerbereichen, in denen Schutzkleidung erforderlich ist, das Arbeiten ohne Unterbrechungen, um etwa Handschuhe an- und abzulegen. Zudem könne die Kommissionierlösung ohne vorheriges Sprachtraining und sprecherunabhängig eingesetzt werden. Dadurch kann die Software auch von Saisonkräften und neuen Mitarbeitern sofort eingesetzt werden, so Topsystem.

Lydia Voice Wear im Test

Neben den Headsets des Softwareanbieters testet Metro Logistics eigenen Angaben zufolge an allen Standorten derzeit auch die Anwendung „Lydia Voice Wear“, eine ergonomische Variante der Sprachsteuerung.


Aktuelle Fotostrecke

Sprechen einige Experten bereits davon, dass das Thema Industrie 4.0 ausdiskutiert ist, ist auf der HANNOVER MESSE 2018 das genaue Gegenteil zu beobachten. Noch bis 27. April dreht sich auf dem...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten