Werbung

Regale: KENO glänzt bei Marc Cain

Berger der Betriebseinrichter unterstützt Lagerhaltung von Modeunternehmen.


Der Anbieter Berger-Betriebseinrichter mit Sitz in Korntal-Münchingen hat für die hausinterne Interior-Abteilung des Modehändlers Marc Cain eine neue Palettenregalanlage realisiert.

Fachlasten bis 3.000 Kilogramm

Wie das Unternehmen berichtet, handelt es sich dabei um das Palettenregalsystem KENO. Bei diesem Produkt liegt die Oberkante für das Ladegut bei 7.500 Millimetern. Die Regale haben eine Rahmentiefe einfach von 1.100 Millimetern und eine Feldbreite von 1.825 oder 2.700 Millimetern. Bei gleichmäßig verteilter Last sind laut Berger Fachlasten bis maximal 3.000 Kilogramm und Feldlasten bis 15.000 Kilogramm zulässig.

Freies Verfahren möglich

Als Besonderheit steht die unterste Palette nicht wie üblicherweise auf dem Fußboden, sondern auf einem Auflageträger. Dies ist nach Berger-Angaben notwendig, da die Anlage mit einem Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen bedient wird. Baubedingt hat diese Art von Flurförderfahrzeugen die Eigenschaft, dass beim Anheben der Ware die Gabeln nach oben fahren, die Radarme jedoch stehen bleiben. Steht die unterste Palette auf dem Fußboden, muss mit den Radarmen in diese Palette eingefahren werden, um die darüber liegenden Paletten zu bedienen. Das setzt eine sehr genaue manuelle Positionierung der Paletten übereinander voraus. In der täglichen Praxis ist das allerdings nur schwer umzusetzen. Der gewonnene Raum unter dem Auflageträger ermöglicht somit freies Verfahren der Radarme.


Aktuelle Fotostrecke

Vom 1. bis 2. März 2018 fand in Garching bei München der 27. Deutsche Materialfluss-Kongress statt. Unter dem Motto "Logistik - eine Branche in Bewegung" diskutierten Teilnehmer und Referenten über...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten