Werbung

Fördertechnik: Neue Taschenlösung für Zalando

Vanderlande baut Taschensorter für Modeplattform.


Die Mode-Online-Plattform Zalando errichtet ein neues Logistikzentrum im Raum Stockholm. Dafür lässt sich der Fashionhändler ein Taschensortersystem vom niederländischen Anbieter Vanderlande planen und realisieren.

Herzstück für Stockholm

Wie der Systemintegrator berichtet, soll der Taschensorter des Typs „AIRTRAX Pocket“ das Herzstück der Zalando-Auftragsabwicklung in Schweden werden. Laut Vanderlande verfügt die Lösung, die über einen Friktionsantrieb funktioniert, über eine geringe Komponentenanzahl und sowie eine redundante Technik. Dadurch soll die Anwendung in der Lage sein, auch in hochfrequenten Umgebungen mit großen Warenvolumina über große Distanzen und sich ändernde Höhen Produkte zu transportieren, zu sortieren, zu sequenzieren sowie zu lagern.

Flexibel und skalierbar

Darüber hinaus ist das System dem Hersteller zufolge skalierbar und soll sich so schnell expandierenden Produktportfolios anpassen können. Zurückgesandte Artikel sollen außerdem über die Anwendung sofort verarbeitet und automatisch für neue Kunden zur Verfügung gestellt werden können. Durch den Einsatz von Kunststoffketten entfällt die Nutzung von Ölen und Schmierfetten, was den Versand sauberer und einwandfreier Ware gewährleisten soll, so Vanderlande.


Aktuelle Fotostrecke

Sprechen einige Experten bereits davon, dass das Thema Industrie 4.0 ausdiskutiert ist, ist auf der HANNOVER MESSE 2018 das genaue Gegenteil zu beobachten. Noch bis 27. April dreht sich auf dem...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten