Werbung

Werbung

FB Ketten stellt Neuheiten und Innovationen vor


Der 2. Teil des Rückblicks auf die Messen LogiMAT und LIGNA


Zum ersten Mal stellt FB Ketten auf der LogiMAT aus und mittlerweile zum 12. Mal auf der LIGNA. Nach der CeMAT 2016 und zahlreichen kleineren und lokalen Messen sowie Kundenseminaren präsentiert sich der Spezialist für Flyerketten und Material-Handling-Anwendungen nun auf der internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss in Stuttgart.

Mit im Gepäck: Entwicklungen und Innovationen, die klar erkennen lassen, dass man es hier mit Spezialisten zu tun hat, die die Anwendungen für die Kernprodukte von FB – die Flyerketten und Kettenanker – genau unter die Lupe nehmen.

Die FB-SEB-Kette für Container-Handling-Anwendungen
Als weiteres Messehighlight präsentiert FB Ketten die SEB-Kette. Hier stehen die Betreiber von Flurförderfahrzeugen in Hafenanlagen im Fokus. Durch die optimierte Gelenkfläche der SEB SuperEndurance Flyerkette reduziert sich der Gelenkverschleiß und somit die Kettenlängung im Betrieb. Zudem wird die Kettenzugkraft durch die optimierte Konstruktion gleichmäßig auf den Kettenbolzen verteilt − der Kettenbolzen verschleißt weniger, die Kette hält länger. Alle Funktionsabmessungen, Bruchkräfte sowie zulässige Belastungen der SEB SuperEndurance Kette sind identisch mit FB-Hochleistungs-Flyerketten. Dies bedeutet, dass Sie Standard-Flyerketten ohne Risiko und Umbaumaßnahmen durch die SEB SuperEndurance Kette ersetzen können.

Korrosionsschutz und Gelenkabdichtung erhöhen Standzeiten und reduzieren Kosten

Die meisten Container-Handling-Geräte werden in Docks eingesetzt. Hier ist die Luft salzhaltig. SEB Ketten werden durch eine spezielle Zinkbeschichtung gegen Korrosion geschützt, die 6-mal länger als eine unbehandelte Kette mit Standardschmierung hält. Der spezielle O-Ring hält das Schmiermittel im Gelenk. Dadurch benötigen die SEB Ketten weniger Nachschmierung im Betrieb und reduzieren somit die Instandhaltungskosten und schützen gleichzeitig unsere Umwelt, da weniger Schmiermittel von der Kette „abgewaschen“ wird.

Investitionen in der FB-Gruppe
Ferner ist noch zu berichten, dass die Lagerkapazitäten an den Standorten in Kufstein (A), Eslohe (D) und Letchworth (UK) aufgestockt wurden, um den wachsenden Markt schneller und flexibler bedienen zu können. Servicebetriebe bzw. deren Monteure werden über Nacht beliefert.

Der Standort Letchworth hat im Januar die neu errichteten und wesentlich größeren Produktionshallen bezogen. Der Umzug lief nach Plan und die Fertigung ist wieder in vollem Gange. Man ist gut gerüstet für die Zukunft und konzentriert sich nun darauf, weitere innovative Produkte für anspruchsvolle Anwendungen zu entwickeln.

Auch beim nächsten Mal wieder dabei
Das positive Feedback auf und nach der LogiMAT war überzeugend – die Teilnahme auf der LogiMAT 2018 ist entschieden und die Standflächen sind bereits gebucht. Das Gleiche gilt für die LIGNA – auch hier wird man 2019 wieder dabei sein.

Mehr Informationen »

Werbung

Aktuelle Fotostrecke

Onlineshopping ist in den vergangenen Jahren zur starken Konkurrenz für den stationären Handel geworden − und zur Herausforderung für Logistiker und KEP-Dienstleister. Wie kann ich meine Omnichannel-...
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten