Werbung

Der etwas andere Kollege: Mensch-Roboter-Kollaboration in der Social Networked Industry

Dienstag, 24. April 2018 - 13:00 - 15:00, Hannover, CeMAT, Halle 20 Stand D50, Logistics 4.0-Forum

Die Entwicklungen zur Vernetzung und zum Ausbau von Lösungen der Industrie 4.0 führen zu einer neuen Interaktion von Mensch und Maschinen. Das Forum des Fraunhofer IML in Kooperation mit LOGISTIK HEUTE schafft einerseits den Einblick in die industrielle Entwicklung und Anwendung technischer Lösungen der Industrie 4.0 in der Logistik. Andererseit spiegelt es den Stand der Arbeitsforschung zu dem dadurch entstehenden Wandel in der industriellen Arbeitswelt wider. Einzelne Themen betreffen die Zusammenarbeit mit autonom arbeitenden Transportsystemen, Handhabungseinrichtungen oder auch intelligenten Behältern und Betriebseinrichtungen wie Regalen. Die Beiträge stehen im Kontext der Vision einer »Social Networked Industry«, in der Menschen und Maschinen als Partner miteinander verbunden sind.

Ablauf

 

13.00 Uhr: Begrüßung durch den Moderator Thilo Jörgl, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

13.01 Uhr: Einführung ins Thema: Guido Follert, Abteilungsleiter Maschinen und Anlagen am Fraunhofer IML, und Mensch-Technik-Interaktion – das Innovationslabor Logistik: Jana Jost, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fraunhofer IML, Dortmund

13.20 Uhr: Neue Roboterapplikationen in der Logistik: Dr. Simon Haddadin, Geschäftsführer des Robotik-Start-Ups Franka Emika GmbH (Gewinner des Zukunftspreises 2017), München

13.40 Uhr: Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration in Warenverteilzentren - Einblicke in das EU-Projekt SafeLog,  Prof. Dr. Björn Hein, Professor für Industrierobotik und industrienahe Servicerobotik, KIT, Karlsruhe

14.00 Uhr: Die Anwendung von Cobots in der Kommissionierung, Bas Dumoulin, Principal System Engineer, Vanderlande Industries B.V., Veghel (NL)

14.20 bis 14.50 Uhr: Abschlussdiskussion mit allen Referenten

 

 

 

 

 


Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten